1. NRW
  2. Düsseldorf

Zimmerbrand in Düsseldorf-Oberkassel - Mann verletzt

Feuerwehr : Zimmerbrand in Düsseldorf-Oberkassel - Mann verletzt

Eine Anwohnerin war durch einen Rauchmelder geweckt worden. Ein 49-jähriger Mann wurde verletzt.

Am Montagmorgen kam es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus auf der Oberkasseler Straße in Düsseldorf-Oberkassel. Eine Anwohnerin rief die Feuerwehr um kurz nach 6 Uhr. Im Mehrfamilienhaus hatte ein sie ein piepsender Rauchmelder aufgeschreckt und gleichzeitig stellte sie Brandgeruch im Treppenraum fest.

Als die Feuerwehr am Einsatzort erschien, stieg dichter Rauch aus dem Fenster einer Wohnung im ersten Obergeschoss. Kurz bevor die Wohnung betreten werden konnte, öffnete der 49-jährige Mieter der verrauchten Wohnung die Tür und konnte in Sicherheit gebracht werden. Notfallsanitäter der Feuerwehr übernahmen die medizinische Erstversorgung. Nach der Behandlung durch einen Notarzt kam der Bewohner mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Aufgrund der unklaren Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Nach 80 Minuten war der Einsatz für die 26 Feuerwehrleute beendet. Der Einsatzleiter der Feuerwehr schätzt den entstandenen Schaden auf rund 20.000 Euro.