1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Entenküken stürzen aus Dachrinne, Feuerwehr als Tierretter

Düsseldorfer Feuerwehr : Ungewöhnlicher Einsatz: Entenküken stürzen aus Dachrinne

Mehrere Entenküken stürzen in Düsseldorf aus einer Dachrinne. Ein Küken verletzt sich schwer. Was die unversehrten Geschwisterchen tun, versetzt sogar die Feuerwehr in Erstaunen.

An der Kölner Straße in Düsseldorf-Bilk waren am Samstagvormittag mehrere Entenküken aus einer Dachrinne einige Meter in die Tiefe gestürzt. Ein Entenküken verletzte sich dabei so schwer, dass es nicht mehr von der Stelle kam. Zwei Passanten beobachteten die Szene und wählten den Notruf. Die zwei Feuerwehrmänner staunten nicht schlecht, als sie sahen, dass alle Entenküken bei ihrem verletzten Geschwisterchen blieben und um sich um das verletzte Küken tummelten.

Die beiden Wehrmänner sammelten alle Küken behutsam ein und übergaben diese einer Mitarbeiterin der Entensammelstelle, teilt die Feuerwehr mit. Dort werde das verletzte Küken versorgt und zusammen mit seinen Geschwisterchen aufgepäppelt. Wie sich zum Ende des Einsatzes herausstellte, handelte es sich bei den Entenküken um Nilgansküken.

(red)