1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Marathonläufer Johnstone darf nicht starten

Marathonläufer Johnstone darf nicht starten

DLV sagt dem ART-Läufer für DM ab

Düsseldorf. Nikki Johnstone (29) absolviert momentan ein anstrengendes Wettkampf-Programm. Am Samstag voriger Woche absolvierte er in Köln einen Halb-Marathon (21,1 Kilometer) in 1:14 Stunden, tags drauf auf der „Kö“ wurde er in 32:55 Minuten über zehn Kilometer 19., und am Mittwoch lief er über 3000 Meter (9:05,34 Minuten) zum Auftakt der Düsseldorfer Bahn-Lauf-Serie des DSV 04 im Ernst-Poensgen-Stadion auf Rang zwei.

Johnstone, der seit März dem ART angehört und erst seit einem Jahr überhaupt ernsthaft den Laufsport betreibt, wurde nach seinem Erfolg böse überrascht. ART-Abteilungsleiter Jochen Grundmann musste ihm den Ausschluss des Deutschen Leichtathletik Verbandes (DLV) für die Deutschen Straßen-Lauf-Meisterschaften am 21. September in Bobingen mitteilen. Formal ist das in Ordnung, da der DLV in seinen Bestimmungen nur Ausländer aus der EU bei Deutschen Meisterschaften zulässt, die am 1. Januar die Startgenehmigung für ihren Verein haben. B.F.