Düsseldorfer HWK-Präsident Ehlert bleibt Präsident des NRW-Handwerks

Handwerk : Andreas Ehlert bleibt für drei weitere Jahre der Präsident beim NRW-Handwerk

Der Präsident der Düsseldorfer Handwerkskammer ist für drei weitere Jahre zum Präsidenten des Dachverbandes gewählt worden.

Der Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf, Andreas Ehlert, führt die Dachorganisation „Handwerk NRW“ für weitere drei Jahre als Präsident. Der Handwerksrat, oberstes Beschlussorgan des Verbands, bestätigte den 58-jährigen selbstständigen Schornsteinfegermeister am Donnerstag in der Landeshauptstadt für drei weitere Jahre im Amt.

Andreas Ehlert, der den NRW-Dachverband des großen Wirtschaftssektors (190 000 Unternehmen, 1,15 Millionen Beschäftigte) seit 2014 führt, zog eine positive Zwischenbilanz zur Arbeit der Landesregierung, mahnte aber auch weitere Reformschritte an. Es sei richtig, dass in der Bildungspolitik die Unterrichtsversorgung an den Schulen und die Bekämpfung des Fachlehrermangels angegangen würden. Besonders die Einführung des Azubi-Tickets würdigte Ehlert als „starkes Signal der Wertschätzung für die berufliche Bildung“. Das Angebot werde „viel stärker als erwartet angenommen“.

Andreas Ehlert ist ebenfalls seit dem Jahr 2014 der Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf. Der Düsseldorfer hatte 1977 seine Lehre im elterlichen Schornsteinfegerbetrieb begonnen, seit 1995 ist er für den Stadtbezirk 04 zuständig.

Mehr von Westdeutsche Zeitung