MGV: Der „zweite Mann“ ist ab sofort eine Frau

MGV : Der „zweite Mann“ ist ab sofort eine Frau

Der MGV wählt als Vertreterin des Vorsitzenden Ralf Theilenberg Marina Reichwein.

Alle Jahre wieder… finden, wie in vielen Vereinen in diesen Tagen, die Jahreshauptversammlungen statt. Auch beim MGV Dürscheid 1889. In regelmäßigen Abständen werden dort der (erweiterte) Vorstand gewählt und langjährige Sangesbrüder geehrt.

Diesmal versammelten sich die Mitglieder der drei Chöre, um nach dem Rücktritt von Michael Brückner im vergangenen Jahr den seitdem kommissarisch als 1. Vorsitzenden tätigen Ralf Theilenberg offiziell zu bestätigen. Der zweite Mann im Verein ist ab sofort eine Frau. Marina Reichwein, die seit längerem als Abteilungsleiterin des „Young Music Choir Dürscheid“ (YMCD) im erweiterten Vorstand ist, wurde nun als erste Frau in der Vereinsgeschichte, und die währt immerhin schon 130 Jahre, in den geschäftsführenden Vorstand gewählt.

Zwei weitere Frauen auch im
erweiterten Vorstand

Auch der erweiterte Vorstand erhält Verstärkung durch zwei Frauen. Ulrike Seydewitz übernimmt die Stellvertretung des Schatzmeisters und Beate Koslowski das Ressort Öffentlichkeitsarbeit.

Dass nun im Gesamtvorstand drei Frauen vertreten sind, passt auch zur Mitgliederstruktur des Vereins. Von den inzwischen 70 Mitgliedern sind etwa ein Drittel Frauen.

Nach den Wahlen wurden drei Chormitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Klaus Wilke feiert seine 25-jährige Vereinszugehörigkeit, Wolfgang Paas ist schon 50 Jahre dabei und Kurt Lückgen singt seit 70 Jahren im MGV. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung