1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

KFC Uerdingen: KFC Uerdingen: Naht das Ende von Lakis?

KFC Uerdingen : KFC Uerdingen: Naht das Ende von Lakis?

Krefeld. Beim KFC Uerdingen kündigt sich eine Veränderung im Vorstand an. Der Verwaltungsrat des Clubs lädt die Mitglieder für Dienstag, 28. Juni, zu einer außerordentlichen Jahreshauptversammlung im Fischelner Burghof, Marienstraße 108 (19.05 Uhr), ein.

Auf der Homepage des KFC hieß es am Sonntag, der Verwaltungsrat sei der Ansicht, dass Änderungen in der Besetzung des Vorstandes geboten sind. Gründe will das Kontrollgremium, dem Andreas Galland vorsteht, erst auf der Versammlung nennen. Die Einladungen sind bereits auf dem Weg.

Um ein drittes Vorstandsmitglied zu bestellen, wäre keine außerordentliche Mitgliederversammlung nötig. Das lässt den Schluss zu, dass ein Vorstand wohl abberufen wird. An der Spitze stehen Lakis und Stellvertreter Mikhail Ponomarev — zwei mit Machtanspruch.

Um Lakis war es in den vergangenen Wochen still geworden. Geschäftsführer Nikolas Weinhart und Hauptinvestor Ponomarev standen deutlich in erster Reihe — auch bei der Personalie des neuen Trainers André Pawlak. Die Doppelspitze um Lakis und Ponomarev, sie könnte bald Vergangenheit sein.