1. Sport
  2. Fußball
  3. KFC Uerdingen

KFC Uerdingen: Achenbach versteigert Trikot für schwerkranken Jungen

KFC Uerdingen : Achenbach versteigert Trikot für schwerkranken Jungen

Der Erlös der Auktion bei Ebay soll dem schwerkranken Jungen Alessio zukommen.

Krefeld. Timo Achenbach zeigt Herz. Der Kapitän des KFC Uerdingen versteigert bei Ebay sein aktuelles und getragenes Trikot für die Aktion „Alessio will leben“. Ein einjähriger Junge, der an einem schweren Gendefekt leidet, braucht Hilfe — eine Stammzellentransplantation.

Die Organisation DKMS hat sich eingeschaltet. Mehrere Fußballer, neben Achenbach auch der Osnabrücker Riemann und der Bochumer Falkenberg, sind mit eigenen Trikots mit dabei. Auf seiner Facebook-Seite machte Achenbach schon Werbung für die Aktion, bekam viel Unterstützung.

Freunde der Eltern aus Witten und Bochum hatten Achenbach angesprochen. Persönlich kennt er den Jungen nicht. Der 33-Jährige will aber an der Typisierungsaktion teilnehmen, die am 19. Juni im Bochumer Rewirpower-Stadion stattfindet.

Ein Spender wird gesucht. Mittwoch lag das Gebot für sein Trikot schon bei über 185 Euro. Die Versteigerung endet am Samstagnachmittag. Der Artikel ist bei Ebay unter dem Titel: „Signiertes Orig.-Trikot KFC Uerdingen 05, Timo Achenbach, Nr. 32“ zu finden. Weitere Informationen gibt es auf der Facebook-Seite „Alessio will leben.“