Fußball Damien Raths: „Die nächsten drei Tage entscheiden über die Zukunft des KFC Uerdingen“

Interview | Krefeld · Damien Raths, 35-jähriger Vorstandsvorsitzende des KFC Uerdingen, spricht über die aktuelle Finanzlage des Vereins, die neue Saison und die Hilfsbereitschaft in der Stadt.

KFC-Vorstand Damien Raths besuchte am Montag die Redaktion der Westdeutschen Zeitung in Krefeld.

KFC-Vorstand Damien Raths besuchte am Montag die Redaktion der Westdeutschen Zeitung in Krefeld.

Foto: Jochmann, Dirk (dj)

„Die nächsten drei Tage werden entscheidend sein für die Zukunft des Vereins“, sagt Damien Raths. Der neue Vorstandsvorsitzende des KFC Uerdingen muss in dieser Woche eine Lösung mit dem Finanzamt Krefeld finden, um den Fußballverein in der Regionalliga an den Start zu bringen. Die Zeit drängt. Sehr sogar, denn am 14. August steht der 1. Spieltag in der vierthöchsten Spielklasse im deutschen Fußball bei Rot-Weiß Oberhausen auf dem Programm. „Wir haben eine eigene Lösung im Kopf und hoffen, dass sie funktioniert“, sagt der 35-jährige Luxemburger. Gibt es eine Lösung mit dem Finanzamt, dürfte alles ziemlich schnell gehen.