1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Düsseldorfer Wintercup findet zum achten Mal statt

Düsseldorfer Wintercup findet zum achten Mal statt

Am 19. Januar 2014 treffen sich die Fußballmannschaften von Fortuna Düsseldorf, Bayer Leverkusen, Eintracht Braunschweig und Dinamo Zagreb um die achte Auflage des Stadtwerke Düsseldorf Wintercup unter sich auszuspielen.

Düsseldorf. Am 19. Januar beginnt das Turnier in der Arena. Um 14 Uhr spielt der Gastgeber Fortuna Düsseldorf gegen den Bundesligisten Eintracht Braunschweig. Mit Dinamo Zagreb ist nun zum weiten Mal auch ein internationales Team dabei. Letzte Saison hatte man die Belgier von Standard Lüttich zu Gast. Dank diesen anspruchsvollen Duellen konnte die Veranstaltung in den letzten Jahren immer mehr Zuschauer begeistern. In den letzten 6 Jahren lockte man insgesamt über 165 000 begeisterte Fans in die Arena, außerdem wird das Turnier auch jedes mal live im Fernsehen übertragen.

Die Partien werden im 45-Minuten-Modus ausgetragen, wobei die beiden Gewinner im Finale gegeneinander spielen, während die beiden Verlierer der ersten Begegnungen im "kleinen Finale" antreten.

Bei der Fortuna blickt man dem Turnier positiv entgegen, so sagt Peter Frymuth, Vorstandsvorsitzender der Fortuna: "Es ist uns abermals gelungen, dem Stadtwerke Düsseldorf Wintercup ein beachtliches Teilnehmerfeld zuzuführen. Auch Fortunas Chefcoach Mike Büskens hat große Erwartungen an das Vorbereitungsturnier: "Ich habe den Stadtwerke Düsseldorf Wintercup bislang zwar immer aus der Ferne betrachtet, war aber schon recht angetan, welch hochkarätige Veranstaltung sich hier über die Jahre etabliert hat. Tolle Mannschaften, optimale Spielbedingungen und ein guter Zeitpunkt. Auch wenn es Klassenunterschiede gibt: Man tritt auf Augenhöhe gegeneinander an und - ähnlich wie im Pokal - kann jeder jeden schlagen."

Ab Donnerstag 10 Uhr können Eintrittskarten für das Turnier erworben werden. Die Kategorien gehen dabei von acht Euro bis 46 Euro, wer eine Familienkarte der Stadt Düsseldorf besitzt, bekommt auf die normalen Preise noch einen Rabatt von zwei Euro. Vereine können auch dieses Jahr wieder Sammeltickets günstiger erwerben.

Erhältlich sind die Tickets unter www.f95.de, in der Geschäftsstelle am Flinger Broich und im Fanshop am Burgplatz. Außerdem gibt es in 28 Ticketcentern in und um Düsseldorf Tickets solange der Vorrat reicht. Die Eintrittskarten gelten am ganzen Turniertag auch als Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr.