JUGENDFUSSBALL: Champions Trophy: Fortuna verliert Auftaktspiel

JUGENDFUSSBALL : Champions Trophy: Fortuna verliert Auftaktspiel

Das Suker-Team unterliegt Mönchengladbach im ersten Gruppenspiel des U19-Turniers mit 1:2.

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf ist im Auftaktspiel der 56. U19 Champions Trophy zu spät aufgewacht. Die Mannschaft von Trainer Sinisa Suker unterlag Borussia Mönchengladbach mit 1:2 (0:1). Über weite Strecken des ersten Durchgangs waren die Flingeraner im Stadion an der Roßstraße das spielbestimmende Team. Die Gladbacher aber nutzten nach 17 Minuten einen Konter zum 1:0 durch Justin Steinkötter.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Noah Holtschoppen mit einem abgefälschten Freistoß (37.) auf 2:0. Georgios Siadas (42.) brachte die Fortuna noch einmal heran. Doch am Ende fehlte auch das Glück. So wie in der Schlussminute, als Dustin Willms die Querlatte traf.

Im zweiten Spiel des Abends setzte sich die Japanische Hochschulauswahl mit 2:0 (0:0) gegen Standard Lüttich durch.

Mehr von Westdeutsche Zeitung