Tunnel Schee gesperrt

Die Trasse ist für drei Tage nicht durchgehend nutzbar.

Sprockhövel. Für Verkehrssicherungsarbeiten seitens der Stadt Wuppertal ist im Zuge der Verkehrssicherheit eine erneute Sperrung des Tunnels Schee erforderlich. Die Arbeiten dauern drei Tage und betreffen die Tunnelanlage und die südliche Nordbahntrasse bis zum Zugang „Holtkamp-West“.

Die Nordbahntrasse ist daher ab Dienstag, 8. Dezember, zwischen Holtkamp- West und Kuxloher-Brücke gesperrt. Nach heutigen Sachstand geht die Wuppertaler Stadtverwaltung, dass die Trasse ab Donnerstag, 10. Dezember, wieder frei gegeben und die Sperrung aufgehoben werden kann.

Für die Nutzer der Trasse wird eine Umleitung über den Berg und den Golfplatz (Frielinghausen) bis zum Alten Schee eingerichtet.

Mehr von Westdeutsche Zeitung