Jugendfußball: Osenberg sichert WSV Arbeitssieg

Jugendfußball : Osenberg sichert WSV Arbeitssieg

Jugendfußball: U 19  und U 17 des WSV halten ihren Vorsprung an der Spitze.

A-Junioren Niederrheinliga WSV – TSV Meerbusch 2:0 (1:0). Mit dem Arbeitssieg verteidigte die WSV-U19 ihren Fünf-Punkte-Vorsprung an der Tabellenspitze. Durch ein Eigentor der Gäste ging der WSV  nach sechs Minuten in Führung. Dogukan Akgün lenkte den Ball ins eigene Tor, sonst hätte sicher der gut postierte Mike Osenberg getroffen. Das 1:0 gab dem Team von Trainer Pascal Bieler aber keine Sicherheit. Zu kompliziert agierten die Gastgeber in der Offensive. Das wurde nach der Pause zwar besser, doch es dauerte bis zur  Schlussminute ehe Osenberg mit einem Kontertor die Partie entschied.

WSV: Zecevic, Osygus (80. J. Corsten), Britscho, Gilej, T. Corsten, Blume, Sola, Binyamin (86. Angelov), Osenberg, Guirhil (65. Tomczak), Hodzic (63. Tasdemir).


Cronenberger SC – SG Solingen Wald 1:3 (1:1). „Für unsere Verhältnisse haben wir ganz gut gespielt“, sagte CSC-Trainer Petros Saltzis trotz der Niederlage. Das Schlusslicht war durch Hammza Al Khalil sogar in Führung gegangen (24.). Die Gäste nutzten die Fehler der Hausherren konsequent aus und drehten die Partie.

CSC: Kubis, Macht, Di Mari, Vedruccio (65. Selvi), Mehmedovic (86. Cham), Altuntas, Akhan, Ayinla, Bouchih, Sipahi, Al Khalil (70. Spyrou).

B-Junioren, Borussia Mönchengladbach U16 – WSV 1:1 (1:1). Durch das Remis gegen den Tabellenzweiten hält der WSV Borussias jüngeren Jahrgang auf Abstand und auch seinen Zehn-Punkte-Vorsprung auf den ersten Nichtaufstiegsplatz. Den bekleidet RW Oberhausen, das ebenfalls Unentschieden spielte. Den frühen Rückstand (3.) konnte der Spitzenreiter nach einem schnellen Angriff über Isaak Akritidis und Alessio Bisignano ausgleichen (10.). Danach standen die Gäste sicher und ließen nicht viel zu. Am Dienstag (19.15 Uhr) wird das Niederrheinpokalspiel beim VfL Rhede nachgeholt.

WSV: Zich, Concellon Büring, Köseoglu, Akritidis, Bisignano, Brechmann (Antwiadjei), Figueiredo, Aschenbroich, Tekin, Vöpel (50. Ablak), Apelt (53. Alhanoglu).

C-Junioren WSV – SSV Bergisch Born 1:1 (1:0). Enttäuschung für die WSV-U 15: Die Führung durch Younes Acherki (18.) konnte U 15-Nationalspielerin Clara Fröhlich kurz vor dem Ende noch ausgleichen.

WSV: Fuchs, Acherki, Janko, Peksoy, Kamci, Wächter, Papadopoulos, Kocyigit, Dombe (22. Mladenkovic), Sari (65. Yildirim), Alabas.

Mehr von Westdeutsche Zeitung