1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Handball-Oberliga: LTV schüttelt Lobberich mit Last-Minute-Sieg vorerst ab

Handball-Oberliga : LTV schüttelt Lobberich mit Last-Minute-Sieg vorerst ab

Handball-Oberligist macht es aber spannend.

Mit 29:28 (19:15) setzte sich Handball-Oberligist LTV Wuppertal am Sonntagnachmittag in einem am Ende dramatischen Spitzenspiel gegen den  TV Lobberich durch, und die Erleichterung konnte man der Mannschaft um Spielertrainer David Kreckler nach dem Abpfiff in der Buschenburg förmlich ansehen. Gegen den punktgleichen Tabellennachbarn tat sich der LTV nach einer souveränen Halbzeitführung unnötig schwer. Von der offensiveren 3:2:1-Deckung des TV Lobberich ließ sich die Mannschaft des coachenden Sportlichen Leiters Jens Buß unnötig verunsichern. So schmolz die komfortable Führung. Als die Gastgeber dann den Ausgleich zum 28:28 kassierten, glaubten einige LTV-Fans ein Déjà-vu des jüngsten Heimspiels zu erleben, als Sven Pack und seine Nebenleute ein sicher geglaubtes Spiel noch aus der Hand gegeben hatten.

Aber 37 Sekunden vor dem Ende erzielte Felix Breenkötter mit einem cleveren, direkt verwandelten Freiwurf den 29:28-Siegtreffer. Bei dem anschließenden Timeout ordnete Jens Buß für Lobberichs Spielmacher eine Manndeckung an. „Das war gut, dass der Kollege die grüne Karte zog“, sagte Buß, der damit das womöglich vorgegebene Vorhaben seines Gegenüber aushebelte. Dennoch bekamen die Gäste in letzter Sekunde die Chance zum Ausgleich, den Torhüter Mathis Stecken mit einer Riesenparade vereitelte. Danach musste der Keeper, der sich zuvor schon mit zwei Treffern in die Torschützenliste eingetragen hatte, seine ganze Mannschaft als Traube über sich ergehen lassen. Die Qualitäten von Stecken wissen die LTV-Verantwortlichen zu schätzen. So gab Buß, dessen Frau Nadine vor der Partie als die neue Geschäftsführerin vorgestellt wurde, auch bekannt, dass der Torhüter auch im kommenden Jahr weiter das LTV-Tor hütet. Weitere Personalien will Jens Buß gemeinsam mit Teammanager Achim Balzer in den kommenden Wochen bekannt geben.

LTV: Brunecker, Stecken (2) - Pack, Meurer, Görigk (3), Knaupe (1),Theodoridis (1), Breenkötter (6),  d`Avoine (2), Adolphs (3), Franzen (3), Kreckler (8/2)