1. Sport
  2. Handball
  3. Bergischer HC

Bergischer HC verlängert mit Darj bis 2022

Handball-Bundesliga : BHC verlängert mit Darj bis 2022

Der schwedische Kreisläufer verlängert seinen Vertrag beim Handball-Bundesligisten um ein Jahr.

Unmittelbar vor dem Topspiel gegen den SC Magdeburg im Düsseldorfer ISS Dome verkündete der Handball-Bundesligist eine frohe Botschaft. Nach Linus Arnesson, der dem BHC bis 2023 verlängert hatte, bleibt mit Max Darj auch der zweite ganz wichtige Schwede dem BHC langfristig erhalten. Der 28-Jährige, beim BHC sowohl in der Abwehr als auch am gegnerischen Kreis unverzichtbar, war wie Arnesson 2017 zum BHC gekommen und bisher bis 2021 an den Verein gebunden. Nun verlängerte er um ein weiteres Jahr bis 2022, obwohl sich auch aus der Bundesliga mehrere Vereine für ihn interessiert hatten.

„Ich fühle mich genau wie Linus sehr wohl hier“, betonte Darj vor dem Spiel vor den Kameras von Fernsehsender Sky. Auf seinen schwedischen Kollegen Arnesson musste er anschließend in der Partie allerdings verzichten. Der Regisseur war kurzfristig erkrankt und musste passen.

(gh)