1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Handballerinnen des TVB Wuppertal holen einen Punkt für die Moral

Handball : TVB-Handballerinnen holen einen Punkt für die Moral

Abstiegsbedrohter Zweitligist holt gegen Nürtingen in der zweiten Hälfte einen Vier-Tore-Rückstand auf und beendet mit einem 27:27 eine lange Negativserie.

Mit einem Teilerfolg haben die Zweitliga-Handballerinnen des TVB Wuppertal am Samstag ihre seit Januar währende Misserfolgsserie beenden können. Im Heimspiel gegen den Tabellen-Neunten TG Nürtingen stand es nach 60 Minuten, in denen die Gastgeberinnen fast durchgängig zurückgelegen hatten, 27:27 (11:13). Zu Beginn der zweiten Hälfte hatten die Gäste ihren Zwei-Tore-Pausenvorsprung sogar auf vier Treffer ausbauen können, doch die Beyeröhder Handballgirls konnten ihre Abwehr wieder stabilisieren und sich zurückkämpfen. Beim 23:23 war das erste Mal der Ausgleich geschafft. Noch einmal zog Nürtingen auf zwei Toren davon, doch wieder glichen die Wuppertalerinnen aus, hatten in den letzten Sekunden sogar Ballbesitz, den sie aber nicht mehr nutzen konnten.

In der Tabelle bleibt der TVB auf dem drittletzten Platz, der vermutlich ein Abstiegsplatz ist. Am kommenden Wochenende müssen sie in Ostdeutschland zu einem ganz wichtigen Spiel beim Tabellenvorletzten Rödertal antreten.