Goglin schwimmt in Berlin zum Titel

Goglin schwimmt in Berlin zum Titel

Für Isabel Marie Goglin junges Aushängeschild der Schwimmer des SV Bayer, haben die Internationalen Meisterschaften für Schwimmer mit Behinderung in Berlin optimal begonnen. Nachdem die 14-Jährige fünffache Deutsche Jahrgangsmeisterin auf der Kurzbahn und Europameisterschaftsteilnehmerin über 100 Meter Freistil in 1,10,2 min ganz nah an ihre bisherige Bestzeit herangeschwommen war, schwamm sie sich mit neuem Deutschen Rekord von 35,23 Sekunden über 50 Meter Rücken ins A-Finale.

Den alten Rekord hatte die junge Ronsdorferin, deren rechtes Bein von Geburt an deutlich verkürzt ist, selbst gehalten. Im A-Finale der offenen Klasse am Nachmittag wurde sie dann als mit Abstand jüngste Teilnehmerin sensationelle Zweite und gleichzeitig Internationale deutsche Jugendmeisterin.

Mehr von Westdeutsche Zeitung