1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Bergischer HC unterliegt zum Jahresauftakt in Wetzlar

Handball-Bundesliga : BHC unterliegt zum Jahresauftakt in Wetzlar

Im ersten Spiel nach der Handball-EM geht der Bergischer HC beim 24:27 beim Tabellen-Achten leer aus.

Die Hoffnung auf Punkte im ersten Spiel nach der EM-Pause haben sich für den Bergischen HC nicht erfüllt. Zum Auftakt der Bundesliga-Rückrunde unterlagen die Löwen in einer sehr wechselvollen Partie beim Tabellen-Achten HSG Wetzlar mit 24:27 (15:17).

Die Gastgeber waren die meiste Zeit in Führung. Vor der Pause liebt der BHC aber immer dran und lag zweimal selbst vorne. Nach der Pause hatte Wetzlar wieder den besseren Start, führte mit drei und sogar vier Toren, doch beim 17:18 war der BHC wieder dran und blieb es bis zum 21:22. Danach erarbeitete sich Wetzlar ausgerechnet in Unterzahl den entscheidenden Vorteil und zog mit einem 3:0-Lauf davon. Das konnten die Bergischen nicht mehr beantworten.

Schon am Donnerstag ist der BHC mit der nächsten hohen Hürde konfrontiert. Dann empfängst der Tabellen-Zehnte die SG Flensburg im Düsseldorfer ISS Dome (19 Uhr).