1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Rollhockey: Damen des SC Moskitos Wuppertal erreichen Pokalhalbfinale

Rollhockey : Rollhockey: Moskito-Damen erreichen Pokalhalbfinale

Nach 6:3 in Gottmadingen wartet nun Iserlohn im Halbfinale.

Die weite Reise nach Baden hat sich für die Bundesliga-Rollhockey-Damen des SC Moskitos Wuppertal gelohnt. Mit 6:3 gewannen sie am Samstag im Pokalviertelfinale bei Zweitligist RRV Gottmadingen. Im Halbfinale am 28. März müssen die Moskitos nun bei Meister Iserlohn antreten, der in Darmstadt mit 7:1 gewann. Der RSC Cronenberg, der bereits fürs Halbfinale qualifiziert war, muss dann zu Nachbar Remscheid.

Gottmadingen bereitete den Wuppetalerinnen dabei zu Beginn mehr Probleme als erwartet, kam nach der Moskito-Führung durch einen von Tabea Lückenhaus verwandelten Strafstoß und dem 2:0 durch Yolanda Kahmann zum Anschlusstreffer und war nach der Pause beim 2:3 auch wieder kurzfristig dran am Favoriten. Doch noch zweimal Tabea Lückenhaus, die zwischenzeitlich auch ein Eigentor fabriziert hatte, ihre Schwester Naomi und erneut Yolanda Kahmann, die auch zweimal toll vorbereitete, sorgten noch für einen klaren Sieg.