1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Kultur

U.D.O. bringt neues Live-Album heraus

Heavy Metal : U.D.O. bringt neues Live-Album heraus

Udo Dirkschneider und Band haben ein Konzert in Bulgarien genutzt, um ein Livealbum aufzunehmen - mit passender DVD.

Corona-bedingt war das vergangene Jahr in der Musikwelt eines der stillsten. Umso mehr war für Udo Dirkschneider und seine Band der einzige Auftritt des Jahres 2020 im September im bulgarischen Antik-Theater in Plowdiw ein außergewöhnliches Highlight.  Der gebürtige Wuppertaler und Heavy-Metal-Musiker ist seit über 40 Jahren im Musikgeschäft und noch immer begeistert von Konzert und Location. „Als wir den Ort gesehen haben war klar, dass wir hier ein DVD erstellen müssen“, erzählt er.

Nach der Anfrage im vergangenen Sommer aus Bulgarien fand man sich in Süddeutschland nach längerer Zwangspause wieder zu Proben zusammen. Aus Russland, Slowenien oder Spanien reisten die Bandmitglieder, die seit Monaten nicht mehr zusammen gespielt hatten, an. „Es hat sich mehr als komisch angefühlt, meine Mitmusiker so lange nicht zu sehen und nicht mit ihnen zu spielen“, beschreibt Dirkschneider. „Normal ist genau das der größte Teil meines Lebens. Der war plötzlich ausgeschaltet.“ Und auch die Ungewissheit, ob der Auftritt überhaupt stattfinden kann, begleitete die Band. Und dann stehen sie am 19. September vor 2500 begeisterten Fans im alten römischen Theater auf der Bühne. „Alles war super“, erinnert sich Dirkschneider. Zwar erlaubte das Hygienekonzept nur eine Bestuhlung, die Besucher sitzen in Reihen vor der Bühne. „Schon sehr ungewöhnlich für unsere Konzerte“, schmunzelt Dirkschneider, aber das tat der Stimmung keinen Abbruch. „Es war eine gute Entscheidung den Abend mit seiner besonderen und schönen Atmosphäre auf einer DVD festzuhalten.“

Gespielt wurden neben dem Tournee-Set der aktuellen „Steelfactory“-Tour auch einige bislang nur selten live gespielte Songs. Neben Udo Dirkschneider (Gesang) standen Andrey Smimov (Gitarre), Sven Dirkschneider (Schlagzeug), Fabian Dee Dammers (Gitarre) und  Tilen Hudrap (Bass) auf der Bühne. Das Konzert auf einer Live-DVD, CD und Bluray ist ein ungewöhnliches Zeitdokument. In Planung ist für dieses Jahr, wenn möglich, wieder  eine weltweite Tournee ab September, die unter anderem nach Russland und in die Ukraine führen wird. In Dirkschneiders Heimatstadt kommt die Band frühestens wieder im nächsten Jahr.