1. NRW
  2. Wuppertal

Coronavirus: Wuppertaler Karnevalszug wird nicht nachgeholt

Coronavirus : Wuppertaler Karnevalszug wird nicht nachgeholt

Der Zug sollte eigentliche Ende April stattfinden, dieses Konzept wurde aber jetzt wegen des Corona-Viruses verworfen.

Schweren Herzens haben sich die Wuppertaler Karnevalisten am Dienstagabend dazu entschieden, den ausgefallenen Rosenmontagszug nicht nachzuholen.

Es lag bereits ein Konzept für einen Zug Ende April vor, das jetzt jedoch verworfen wird. Wilfried Michaelis, Präsident des Carneval Comitee Wuppertal, sagte der WZ: „Wir gehen davon aus, dass die Stadt nicht mitgezogen hätte. Selbst wenn wir gewollt hätten.“

Die Sicherheitsbedenken wegen des Corona-Virus hätten überwogen. Zumal erst am Dienstag das Land NRW die Kommunen aufgefordert hatte, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen nicht zu genehmigen. Micheaelis sagt: „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber Corona überschattet alles.“ neuk