1. NRW
  2. Wuppertal

Vier Coronafälle in Remscheid - und bereits fünf in Solingen

Coronavirus im Bergischen Land : Vier Coronafälle in Remscheid - und bereits fünf in Solingen

Wuppertal ist derzeit die einzig der drei bergischen Großstädte, in der es noch keinen bestätigten Fall einer Corona-Infektion gibt.

Während Wuppertals Sozialdezernent Stefan Kühn am Mittwochmorgen berichtete, dass es in Wuppertal noch keinen bestätigten Fall einer Corona-Infektion gibt, ist das Virus in den bergischen Nachbarstätten Remscheid und Solingen angekommen. Zunächst hatte Remscheid am Montag vier Infizierte gemeldet, am Dienstag kam dann die Nachricht aus Solingen, dass es dort zunächst vier Corona-Patienten gab. Am Mittwoch stieg die Zahl auf fünf Erkrankte an.

„Die Betreffenden sind jetzt im Lungenfachzentrum Bethanien positiv getestet worden. Sie hatten sich dort nach der Rückkehr von einer Italien-Reise in den vergangenen Tagen wegen verdächtiger Symptome gemeldet“, heißt es aus Solingen.

Nach Auskunft der Klinik-Leitung sei der Zustand der Erkrankten gut. Die infizierten Personen würden stationär behandelt oder zu Hause isoliert. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt würden jetzt all die Personen ermittelt, mit denen die Infizierten in den vergangenen zwei Wochen Kontakt hatten. Auch für diese Betroffenen seien dann Tests und gegebenenfalls auch eine Isolation notwendig.

(gh)