1. NRW
  2. Wuppertal

Brand in Wuppertal: Schwerverletzte verstirbt im Krankenhaus

Feuerwehreinsatz : Brand in Barmen: Schwerverletzte verstirbt im Krankenhaus

Nach einem Brand ist eine 86-jährige Schwerverletzte verstorben. Sie wurde Sonntagabend in eine Spezialklinik gebracht. Die Brandursache ist noch nicht klar.

Nach einem Brand am späten Sonntagabend, 27. Juni, hat es gegen 20.10 Uhr in der Gronaustraße in Barmen ist eine 86-Jährige verstorben. Die Frau hatte schwere Verletzungen erlitten.

Die Schwerstverletzte war nach Informationen der WZ nach Bochum in eine Spezialklinik, das Bergmannsheil Bochum, gebracht worden. Dort bestand für die Patientin weiterhin Lebensgefahr, bestätigte die Polizei Wuppertal. Die Brandursache soll sich im Wohnzimmer der ersten Etage befunden haben.

Zwei weitere Personen aus Dachgeschosswohnung gerettet

Zwei weitere Personen mussten von der Feuerwehr aus der Dachgeschosswohnung gerettet werden.

Zu der Brandursache gibt es bislang noch keine weiteren Auskünfte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache und der Schadenshöhe aufgenommen.

(mli/oel/kar)