1. NRW
  2. Wuppertal

Feuerwehreinsatz in Wuppertal: Küchenbrand in einer Dachgeschosswohnung

Feuerwehreinsatz : Feuerwehr löscht Küchenbrand in einer Wuppertaler Dachgeschosswohnung

In Wuppertal hat eine Küche in einer Dachgeschosswohnung Feuer gefangen. Die Einsatzkräfte brachten es schnell unter Kontrolle.

Eine Küche hat am 27. Juni in einer Dachgeschosswohnung in der Goerdelerstraße in Wuppertal gebrannt, teilte die Feuerwehr mit.

Der Einsatz wurde gegen 17:40 Uhr gemeldet. Rund 30 Minuten später, um 18:10 Uhr, sei das Feuer schon unter Kontrolle gewesen, sagte ein Sprecher. Alle Mieter konnten sich eigenständig in Sicherheit bringen und nach den Löscharbeiten größtenteils in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Brandwohnung ist nicht mehr bewohnbar.

In der Wohnung unterhalb der betroffenen Wohnung retteten die Feuerwehrleute einen Hund, dessen Besitzerin nicht zu Hause war, berichteten Augenzeugen.

Ursprünglich waren die Einsatzkräfte von einem Dachstuhlbrand ausgegangen und rückten daher mit mehreren Fahrzeugen aus. Wie das Feuer in der Küche entstanden ist, war am Sonntagabend noch unklar.

(red)