Fußball-Regionalliga Joma ist der neue WSV-Ausrüster

Wuppertal · Das spanische Traditionsunternehmen stattet sämtliche Senioren- und Juniorenmannschaften des Vereins aus.

Joma ist der neue Ausrüster des Wuppertaler SV
Foto: WSV

Auf Nike folgt Joma: Der Wuppertaler Sportverein wird ab der Saison neuen Saison vom Sportartikel-Hersteller Joma ausgerüstet. „Das Traditionsunternehmen aus Spanien und der WSV beginnen damit eine langfristig ausgelegte Partnerschaft“, wie es von Vereinsseite heißt.

„Wir freuen uns, mit Joma einen neuen Ausrüster an unserer Seite zu haben, der sich auch immer mehr auf dem deutschen Markt etabliert hat", sagt Daniel Grebe, Leiter Marketing beim WSV, zur neuen Partnerschaft. „Wir hatten sehr tolle Gespräche und haben viele moderne Designs vorgefunden. Die Qualität hat uns in erster Linie überzeugt. Wir haben uns in dem Zuge entschieden, das Heimtrikot wieder klassisch zu gestalten. Wir sind froh und auch stolz, einen langjährigen Partner für die Zukunft gefunden zu haben."

Bestandteil des Ausrüstervertrages sind neben der kompletten Textil-Ausrüstung von sämtlichen Junioren- und Seniorenmannschaften des Vereins auch Sponsoring-Maßnahmen von JOMA im Stadion am Zoo sowie on- und offline in den Vereinsmedien.

Vorstandsmitglied Thomas Richter ist von der Partnerschaft ebenfalls überzeugt: „Wir hatten konstruktive Gespräche mit den Vertretern von Joma und sind von den Produkten überzeugt. Mit der Joma Kollektion können wir unseren Fans ein großes Spektrum anbieten. Begeistert bin von den neuen Trikots, die nun der Öffentlichkeit vorgestellt werden."

Dominik Schlüter (Joma Sport) bedankt sich beim Vorstand und dem Team rund um Stephan Küsters, für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit. „Ich denke, wir haben in der letzten Saison und vor allem in der Rückrunde und dem Niederrheinpokal gesehen, wie sehr das Vereinsumfeld und die Fans in der Region mit dem Verein mitfiebern. Hier ist einiges möglich und wir sind sehr stolz, einen Teil dazu beitragen zu können.“

Joma ist ein spanisches Familienunternehmen und rüstet über 300 Profiteams und Nationalmannschaften in mehr als 100 Ländern aus, in der Bundesliga beispielsweise die TSG 1899 Hoffenheim, in der italienischen Seria A den Gosens-Club Atalanta Bergamo oder in Spanien den amtierende Europa-League-Sieger FC Villareal.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort