1. NRW
  2. Düsseldorf

Unfallflucht: Fahrradfahrer stößt mit Kind zusammen - Zeugen gesucht

Unfallflucht : Fahrradfahrer stößt mit Kind zusammen - Zeugen gesucht

Der Rennradfahrer hat sich vom Unfallort entfernt.

Ein sechsjähriger Junge wurde am frühen Freitagabend in Mörsenbroich von einem Fahrradfahrer angefahren. Dabei wurde er leicht verletzt. Der Fahrradfahrer entfernte sich, ohne sich um das Geschehen zu kümmern. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

Nach Angaben der Beamten, überquerte der Junge gemeinsam mit seinem Vater zu Fuß die Münsterstraße zwischen Wrangelstraße und Haeselerstraße. Auf der rechten Seite der Münsterstraße trat er zwischen zwei geparkten Autos auf den dortigen Radweg. Ein Fahrradfahrer der auf der Münsterstraße Richtung Mörsenbroicher Ei unterwegs war, übersah den Jungen. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Junge zu Boden stürzte und sich leicht verletzte. Nun sucht die Polizei nach dem Fahrradfahrer, der sich von der Unfallörtlichkeit entfernte. Zeugen beschrieben ihn wie folgt: Er trug eine schwarze Kapuzenjacke, einen dunklen Rucksack und war mit einem Rennrad unterwegs.

Hinweise werden erbeten an das Verkehrskommissariat der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 - 870-0.