Überfall auf Friseur: Polizei fahndet mit Phantombild nach Täter

Überfall auf Friseur: Polizei fahndet mit Phantombild nach Täter

Ein Mann hatte einen Friseursalon an der Charlottenstraße überfallen und eine Angestellte gefesselt. Die Polizei hofft auf Hinweise auf den Täter.

Düsseldorf. Mit einem Phantombild sucht die Polizei nach einem Mann, der am Montag, 20. August, ein Friseurgeschäft an der Charlottenstraße überfallen hat. Der Täter hatte nach Erkenntnissen der Polizei gegen 22 Uhr den Laden in Stadtmitte betreten und die Angestellte gefesselt und geknebelt haben. Er floh mit einigen hundert Euro.

Weil eine Fahndung bisher keinen Erfolg hatte, veröffentlichte die Polizei am Mittwoch das Phantombild. Der Räuber ist etwa 30 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß. Der Mann habe eine gepflegte Erscheinung und ist schlank. Die Haare des Täters sind an den Seiten kurz und oben lockig. Er war zur Tatzeit mit einem roten Pulli bekleidet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0211 8700 entgegen. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung