1. NRW
  2. Düsseldorf

Tropenhalle im Düsseldorfer Aquazoo ab Mittwoch wieder geöffnet

Nach Sturmschaden : Tropenhalle im Aquazoo ist wieder geöffnet

Die Sturmschäden sind beseitigt.

Die Tropenhalle im Aquazoo Löbbecke Museum kann am Mittwoch, 12. Februar, wieder für alle Besucher geöffnet werden. Das teilt die Stadt mit. Die Schäden, die das Sturmtief „Sabine" in der Nacht zu Montag am Pyramiden-Dach der Tropenhalle des Aquazoo angerichtet hatte, konnten am Dienstag behoben werden.

Um das optimale Niveau von Temperatur und Leuchtfeuchtigkeit zu erreichen, blieb die Halle am Dienstag noch für Besucher geschlossen.

Das Sturmtief hatte in der Nacht vom 9. auf den 10. Februar auch Spuren am Aquazoo Löbbecke Museum hinterlassen: Die Sturmböen hatten eine Fensterluke der Tropenhalle des Aquazoo beschädigt. Tiere kamen dabei nicht zu Schaden, zudem konnten auch keine Tiere durch die fehlende Luke nach draußen gelangen. Obwohl die Luke verschlossen war, wurde diese vermutlich durch heftige Windböen aus ihrer Verankerung gerissen.

Die begehbare Tropenhalle im Aquazoo beherbergt neben zwei Krokodilarten verschiedene Schildkröten, Grüne Leguane und Antillen-Ochsenfrösche.

(Red)