1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Fußball: TuRU nimmt mit Bizarro Training auf

Fußball: TuRU nimmt mit Bizarro Training auf

Der Oberligist hat die Kaderplanung noch nicht abgeschlossen.

Düsseldorf. Ein paar Tage noch dürfen die Oberliga-Fußballer der TuRU durchschnaufen, dann beginnt auch für sie wieder der Ernst des Hobbys. Am Dienstag bittet Oscar Bizarro das neu formierte Team zum Aufgalopp an der Feuerbachstraße. Der Co-Trainer hat in der ersten Trainingswoche das Sagen, weil Frank Zilles noch im wohlverdienten Urlaub weilt. Komplett wird der Kader der Oberbilker zum Trainingsstart allerdings noch nicht sein.

Aktuell setzt sich das Aufgebot nach den Verpflichtungen von Linksverteidiger Alen Ruzic und Keeper Mikhail Bolvin (beide Fortuna U19) aus 14 Feldspielern und drei Torhütern zusammen. Vor allem einen Innenverteidiger und einen Akteur für die rechte Abwehrseite möchte Frank Zilles noch verpflichten. „Wir haben einen konkreten Plan, aber die Umsetzung ist noch nicht vollzogen“, sagt der Coach, ließ aber durchblicken, dass man mit zwei potenziellen Verstärkungen weitestgehend Einigkeit erzielt habe.

Auch wenn Zilles keine Namen kommentieren wollte, wird es sich dabei nicht um Ex-Profis handeln. Mit Mikolajczak, der den Ligarivalen SV Hönnepel-Niedermörmter in der letzten Saison zur Meisterschaft führte, sprach Zilles persönlich. Doch der Mittelfeldspieler widmet sich künftig verstärkt beruflichen Dingen. Mit Robert Wilschrey verhandelte offenbar Vereinschef Heinz Schneider. Wilschrey bleibt nun allerdings doch beim Konkurrenten SC Kapellen.

6. Juli: TuRU - SC West (15 Uhr), 13. Juli: TuRU - Spvg Odenkirchen (15 Uhr), 16. Juli: Sportring Eller - TuRU (19 Uhr), 20. Juli: FC Remscheid - TuRU (15 Uhr), 23. Juli: TuRU - FC Wegberg-Beeck (19.30 Uhr), 26. Juli: Hyundai-Cup in Eller, 29. Juli: Fortuna U19 - TuRU (Zeit und Orst stehen nicht fest), 3. August: TuRU - VfL Leverkusen (15 Uhr), 10. August: Start Oberliga-Saison