Champions League: Düsseldorf patzt zum Auftakt in der Tischtennis-Königsklasse

Champions League : Düsseldorf patzt zum Auftakt in der Tischtennis-Königsklasse

Frankfurt/Main. Trotz zweier Siege von Rekord-Europameister Timo Boll ist der deutsche Tischtennis-Meister Borussia Düsseldorf mit einer Niederlage in die Champions League gestartet. Die Rheinländer unterlagen am Freitagabend überraschend mit 2:3 gegen GV Hennebont aus Frankreich.

Der Weltranglisten-Sechste Boll gab insgesamt nur einen Satz ab. Die Chance auf den Sieg verpasste Kristian Karlsson, der gegen Cedric Nuytinck im Entscheidungssatz Matchbälle vergab und verlor.

Gute Stimmung herrschte dagegen beim 1. FC Saarbrücken TT nach dem Sieg über Eslövs Ai aus Schweden. Beim 3:0 sorgte Nationalspieler Patrick Franziska mit einem Erfolg gegen den Chinesen Xu Hui für das vorentscheidende Break. Die TTF Liebherr Ochsenhausen hatten bereits am Mittwoch deutlich mit 3:1 gegen TTC Ostrau aus Tschechien gewonnen. dpa

Mehr von Westdeutsche Zeitung