Baseball: Düsseldorf Senators legen perfekten Start hin​

Baseball : Senators legen perfekten Start hin

Der Baseball-NRW-Ligist setzt sich zum Saisonauftakt zwei Mal gegen die Solingen Alligators durch. Der neu formierten U 15 gelingen zwei hohe Siege gegen die Cologne Cardinals.

Wenn in den USA Ende März oder Anfang April die Baseball-Saison beginnt, kommt seit Jahren immer mal wieder der Vorschlag auf den Tisch, den „Opening Day“ genannten Eröffnungsspieltag, zu einem nationalen Feiertag zu machen. In Düsseldorf und Deutschland ist des Amerikaners liebster Zeitvertreib von diesem Stellenwert natürlich weit entfernt. Nach einem langen Winter hieß es aber auch bei den Düsseldorf Senators nun endlich wieder „Play Ball“ im Ballpark an der Südallee in Benrath.

Bei bestem Wetter und gut gefüllten Rängen legte das Team der 1. Herren, angeführt von Cheftrainer Sebastian Heisters, einen perfekten Start in der NRW-Liga, der dritthöchsten Spielklasse Deutschlands, hin. Die Senators trafen auf die Solingen Alligators. Die zweite Mannschaft der Klingenstädter, die im vergangenen Jahr noch in der zweiten Bundesliga antrat, stellte sich dann auch als der erwartet schwere Gegner heraus. In beiden Spielen fiel die Entscheidung erst in der Endphase. Letztlich konnten sich die der TSG Benrath angehörenden Senators mit 10:8 und 6:5 behaupten und fuhren so die ersten Siege der Saison 2019 ein, in der es bei optimalem Verlauf sogar gleich den Aufstieg in die 2. Bundesliga geben soll.

U 15 fertigt die Cologne Cardinals mit 12:2 und 17:0 ab

Ebenfalls mit 2:0 Siegen, aber deutlich unspektakulärer als die 1. Herren, startete die von Coach Max Lauffer trainierte U 15-Verbandsliga-Mannschaft in ihre Saison. Das neu formierte Team gewann mit 12:2 und 17:0 gegen die Cologne Cardinals. Bei der U 15 ging es zunächst vor allem darum, neue Spieler in die Mannschaft zu integerieren. Sehr zufrieden konnte der Coach auch mit Engagement des Teams sein, dass trotz der Überlegenheit bis zum letzten Pitch seine Anweisungen umsetzte und den Domstädtern somit keine Chance ließ, dem Spiel doch noch irgendwie eine Wende zu geben.

Am Wochenende starten zwei weitere Teams der Senators in die neue Saison. In der Bezirksliga empfangen die 2. Herren am Samstag ab 15 Uhr im Ballpark an der Südallee die Neunkirchen Nightmares. Am Sonntag reist das U 18-Verbandsliga-Team an seinem ersten Spieltag zu den Bonn Capitals. Die 1. Herren schließlich wollen als Gäste bei den Wuppertal Stingrays ihre Leistung vom vergangenen Wochenende wiederholen und den nächsten Coup landen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung