Düsseldorf: Reizgas-Zwischenfall in Disco - Polizei sucht weibliche Tatverdächtige

Düsseldorf : Reizgas-Zwischenfall in Disco - Polizei sucht weibliche Tatverdächtige

Nachdem mutmaßlichen Reizgas-Zwischenfall in einem Club in Düsseldorf werten die Ermittler Videoaufnahmen aus. Und bitten Zeugen um Hinweise.

Bei einer Party in einer Disco in Düsseldorf-Flingern sollen durch Reizgas mehrere Gäste verletzt worden sein. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass zwei Täterinnen für den Vorfall am Freitagabend verantwortlich sein könnten.

22 überwiegend jugendliche Party-Gäste seien leicht verletzt worden, vier seien zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Insgesamt seien circa 350 Gäste im Club gewesen.

Die Ermittler werten Aufnahmen der Videoüberwachung des Clubs aus, hieß es am Sonntag. Laut übereinstimmenden Medienberichten soll es sich dabei um das „Ambis“ an der Langenberger Straße handeln.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die die Tat möglicherweise beobachtet haben und Hinweise zur Identität oder den Aufenthaltsort der Tatverdächtigen geben können. Hinweise können unter der Rufnummer 0211 8700 abgegeben werden.

(Red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung