1. Sport
  2. Fußball
  3. Wuppertaler SV

Wuppertaler SV lädt Hospiz-Familien zum letzten Saisonspiel ein​

Benefizaktion : Wuppertaler SV lädt Hospiz-Familien zum letzten Saisonspiel ein

Sponsorengattin Marita Runge ist Schirmherrin der Aktion und hat für Familien, die vom Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Bergisch Land betreut werden, auch schon einen Weihnachtsmarkt und eine Kinoveranstaltung organisiert und begleitet.

Zum letzten Saisonspiel gegen den FC Wegberg-Beeck wiederholt der Wuppertaler SV an diesem Samstag, (Anstoß 14 Uhr) eine Aktion, die ihm schon im März gegen Lippstadt viele Herzen hatte zufliegen lassen. Auf Einladung der Familie Runge werden erneut 20 Familien hautnah dabei sein, die vom Ambulanten Kinder- und Jugendhospiz Bergisch Land betreut werden. Schirmherrin und Sponsorin der Aktion ist Marita Runge, Ehefrau von WSV-Unterstützer Friedhelm Runge, die für die Hospizkinder bereits einen Kinder-Weihnachtsmarkt im Schloss Lüntenbeck und im April das Kinderkino-Event „Der kleine Prinz“ in Wuppertal organisiert und begleitet hat.

Viele der Kinder leiden unter lebensverkürzenden Krankheiten. Ziel dieser Events ist es, immer mal wieder die Kinder und deren Angehörige mit solchen Highlights zu erfreuen. Und das nächste Event ist schon geplant: Ein Sommerfest für die Kinder auf einem Ponyhof in Gelsenkirchen.