1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Noten für Fortuna: Stöger zeigt gegen Frankfurt seine "alte" Klasse

Fortunen nach Noten : Fortunas Stöger zeigt gegen Frankfurt seine „alte“ Klasse

Im ersten Spiel nach der Entlassung von Friedhelm Funkel hat Fortuna unentschieden gegen Frankfurt gespielt. Die Spieler in der Einzelbewertung.

Florian Kastenmeier musste in der frühe Phase der Partie und zum Schluss jeweils einmal ernsthaft eingreifen. Er versuchte bei den Ecken noch engagierter zum Ball zu gehen. Pech, dass ihn die Mitspieler beim 1:1 im Stich ließen. Note: 2-

Kaan Ayhan war sehr aufmerksam und konsequent im Zweikampf. Vieles konnte er antizipieren. Im Spielaufbau war er diesmal kaum gefordert, weil Stöger sich viele Bälle bei ihm abholte. Endlich hatte er mal wieder Glück mit einem Freistoß. Note: 2-

Andre Hoffmann ging gewohnt aggressiv in die Zweikämpfe und gewann die meisten davon. Seine langen Bälle nach vorne sollte er lieber lassen, die Pässe kommen zu selten an. Beim 1:1 auch in der Verlosung. Note: 3+

Markus Suttner musste trotz seiner Nominierung für die Dreierkette immer wieder raus auf die Außenposition, weil Thommy vor ihm sehr offensiv agierte. Nicht immer sicher im Stellungsspiel, kämpfte sich aber ins Spiel rein. Note: 3

Kevin Stöger war der beste Fortune gegen Frankfurt. Foto: dpa/Friso Gentsch

Matthias Zimmermann musste sich meist um Filip Kostic kümmern und sah dabei nicht immer glücklich aus. Er schaltete sich mehr als sonst in die Offensive ein, um Ampomah vor ihm zu unterstützen. Sein gefährlicher Schuss aus der Distanz (4.) war lange die gefährlichste Aktion in der ersten Hälfte. Note: 3

Erik Thommy spielte auf der linken Seite weit vorne und band da Costa in der Defensive. Er hatte nicht nur gelungene Aktionen, aber auch er fand über seinen Kampfgeist immer besser ins Spiel. Note: 3+

Alfredo Morales interpretierte seine Rolle als Sechser ebenfalls offensiv, auch weil ihm Stöger teilweise den Rücken freihielt. Mit seinen Abschlüssen hatte er allerdings kein Glück.  Guter Auftritt, Ihm war die Lust am Spiel anzumerken. Note: 2-

Kevin Stöger machte eigentlich alles richtig. Das tat er aber meist „nur“ im Aufbau, weil er relativ weit hinten agierte. Mehr von diesen Pässe auch in Strafraumnähe des Gegners kann man sich von ihm nur wünschen. Note: 2

Valon Berisha machte wenig falsch, wurde allerdings auch noch nicht so gesucht. Er verlor kaum einen Ball, wird sich aber noch besser einfinden müssen. Starker Pass vor dem Abseits-Tor. Später entkräftet ausgewechselt. Note: 3+

Nana Ampomah agierte mehr als unglücklich. Ihm gelang wenig. Er kam nicht an seinem Gegenspieler vorbei und verlor viele Bälle. Dennoch bereitete er eine sehr gute Chance der Fortuna (Schuss Hennings) vor. Unverzeihlich, dass er bei seinem Tor ins Abseits lief. Note: 4-

Rouwen Hennings war beweglich und leitete viele Bälle gut weiter. Hatte Pech mit seinem ersten Abschluss. Note: 3

Dawid Kownacki muss bei Kontern klarer spielen. Note: -

Trainer Rösler stellte mutig auf und trieb seine Spieler von der Seitenlinie immer wieder nach vorne. Er setzte sein Versprechen, offensiver zu spielen zu lassen, jedenfalls um.