Dopingverdacht: Halbmarathon-Weltrekordhalter Kiptum suspendiert

Dopingverdacht: : Halbmarathon-Weltrekordhalter Kiptum suspendiert

Halbmarathon-Weltrekordhalter Abraham Kiptum aus Kenia ist wegen Dopingverdachts vorläufig suspendiert worden.

Es habe Auffälligkeiten im Biologischen Pass gegeben, teilte die unabhängige Integritätskommission (AIU) des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF am Freitagabend mit.

Der 29-Jährige hatte im Oktober des vergangenen Jahres in Valencia den über acht Jahre alten Halbmarathon-Weltrekord verbessert. Er siegte in 58:18 Minuten.

Eigentlich sollte Kiptum am Sonntag beim Marathon in London starten.

(dpa/red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung