1. Specials
  2. NRW
  3. Wuppertal
  4. Der neue Döppersberg

Bahnhofsumbau Zug um Zug: Jetzt steht die Mauer

Bahnhofsumbau Zug um Zug: Jetzt steht die Mauer

Elberfeld. Fast täglich ändert sich das Bild auf der Baustelle am Wuppertaler Hauptbahnhof. Reisende, die aus der Stadt kommen und durch den Fußgängertunnel in Richtung der Gleise gehen, passieren jetzt eine meterhohe Staubschutzmauer.

Früher gelangte man von dieser Stelle über eine Treppe oder über eine gelegentlich funktionierende Rolltreppe in die obere Eingangshalle, die jetzt im vorderen Teil abgesperrt ist. In den kommenden Wochen wird im Zuge des Umbaus am Döppersberg die hässliche Vorhalle des Bahnhofs komplett verschwinden. Der Zugang zu den Gleisen und dem Kundenzentrum der Bahn bleibt unter anderem über den Fußgängertunnel oder einen Seiteneingang auf der rechten Seite des Vorgebäudes möglich.