1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Wirtschaft

First Union ist der geheime Investor für das Kanalnetz

First Union ist der geheime Investor für das Kanalnetz

Hat der städtische Partner Probleme?

Wuppertal. Die Stadt Wuppertal hat mit Cross-Border-Leasing-Geschäften insgesamt ein Volumen von knapp 800 Millionen US-Dollar getätigt - und derzeit ist es ungewiss, ob die umstrittenen Geschäfte nicht Millionen Euro an Folgekosten verursachen.

Nach Recherchen der WZ ist der bisher geheim gehaltene Investor für das Wuppertaler Kanalnetz das US-Unternehmen First Union, das 400 Millionen Euro zahlte. Diese Information wollte die Stadt weder bestätigen noch dementieren. First Union ist eine Tochter der US-Bank Wachovia, die vergangene Woche von der CityGroup gerettet werden musste. Ob und welche Auswirkungen das für die Stadt hat, ist derzeit unklar. rom