1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Wirtschaft

KMT Klimatechnik stellt Insolvenzantrag

KMT Klimatechnik stellt Insolvenzantrag

Wuppertal. Die Firma KMT Klimatechnik GmbH mit Sitz in Wuppertal hat am 22. September beim Amtsgericht einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt.

"Der Geschäftsbetrieb wird fortgeführt", sagte der vorläufige Insolvenzverwalter Holger Harzig.

Die Löhne und Gehälter der 15 Mitarbeiter sind durch Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes zunächst gesichert. Zurzeit wird noch nach einer Auffanglösung für das Unternehmen gesucht, das seit 30 Jahren ein Fachbetrieb im Bereich Herstellung, Vertrieb und Wartung von Klimageräten und Klimaanlagen ist. Wegen der guten Auftragslage sei man recht zuversichtlich, so Harzig.

Das Historische Zentrum, Engelsstraße 10, begibt sich morgen, 5. Oktober, 11.15 Uhr bei einer Führung auf die Spuren der Frühindustrialisierung vor. Der einstündige Rundgang zeigt Auswirkungen auf Menschen und Stadt.

Es gibt noch freie Plätze für die Schauspielkurse "Held und Heldinnen" für Kinder von 8-10 Jahren, Montag, 6., bis Freitag, 10. Oktober, 9 bis 13Uhr, sowie für "Superstar" für Jugendliche ab 14 Jahren, Montag bis Freitag, 14 bis 17Uhr. Anmeldung: Telefon 899154. Red