Wuppertal: Parteien wollen Mählersbeck sanieren

Wuppertal : Parteien wollen Mählersbeck sanieren

Marc Schulz (Fraktionsvorsitzender der Grünen) und Ludger Kineke (Fraktionsvorsitzender der CDU) beziehen gemeinsam Stellung zur Diskussion um die Sanierung des Freibads Mählersbeck. „In der derzeitigen Diskussion werden zwei unterschiedliche Punkte miteinander vermischt.

Am Montag wurde von der Verwaltung der Politik ein Vorschlag zur Priorisierung bereits beschlossener Bauprojekte vorgelegt. Das betrifft aber ausdrücklich nicht das Sanierungsvorhaben Freibad Mählersbeck, da es sich hierbei um ein noch nicht vom Rat beschlossenes Vorhaben handelt.“

Beide Parteien halten an dem Vorhaben fest: „Wir wollen das Freibad Mählersbeck sanieren.“ Auch die SPD ist fest entschlossen, dass vom Bund zugesagte Geld nicht verfallen zu lassen. Renate Warnecke (SPD), Vorsitzende im Betriebsausschuss des Gebäudemanagements (GMW) sagt: „Eine Chance wie diese dürfen wir nicht ungenutzt verstreichen lassen. Gerade in Zeiten des Klimawandels benötigen wir ortsnahe und attraktive Freizeitangebote in unserer Stadt. Ein modernes und energetisch saniertes Freibad unbedingt dazu.“

Mehr von Westdeutsche Zeitung