Wuppertal: Mann nach Kneipenbesuch überfallen und ausgeraubt

Wuppertal : Mann nach Kneipenbesuch überfallen und ausgeraubt

Wuppertal. Am Sonntagabend ist ein 27-Jähriger in Elberfeld auf dem Weg zu seiner Unterkunft neidergeschlagen und ausgeraubt worden. Der Mann war laut Polizei zuvor in einer Kneipe gewesen und war angetrunken als er plötzlich einen Schlag auf den Kopf bekam und zu Boden ging.

Die Täter stahlen den Rucksack und den Koffer des Mannes und flüchteten.

Es soll sich um drei Männer im Alter von 20 bis 30 Jahren handeln. Sie seien etwa 1,80 Meter groß und haben laut Zeugenbeschreibung eine dunkle Hautfarbe gehabt. Zwei von ihnen hätten außerdem einen Bart gehabt.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202 / 284 - 0 entgegen. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung