1. NRW
  2. Wuppertal

Klassisches romantisches Programm

Klassisches romantisches Programm

Zwei exklusive Konzerte beim Klavier-Festival Ruhr.

Ein Weltmeister des poetischen Klavierspiels kommt am 21. Juni, 20 Uhr, zum Klavier-Festival Ruhr in die Historische Stadthalle: András Schiff präsentiert ein klassisch-romantisches Programm, das von Johann Sebastian Bach bis Johannes Brahms reicht. Schiff widmet sich berühmten Werken der Klavierliteratur, so Ludwig van Beethovens Sonate Nr. 26 in Es-Dur op. 81a „Les Adieux“, Robert Schumanns „Geistervariationen“ in Es-Dur WoO 24 und Johannes Brahms wegweisenden Klavierstücken op. 117 bis op. 119.

Severin von Eckardstein spielt für das Klavier-Festival am 25. Juni, 20 Uhr, im Leo Theater in Schwelm. Der vielfach ausgezeichnete Pianist spielt Wolfgang Amadeus Mozarts Neun Variationen über ein Menuett von Jean-Pierre Duport KV 573, Emmanuel Chabriers Impromptu in C-Dur und Ronde champêtre in a-Moll, Claude Debussys Prélude à l’après-midi d’un Faune und Nikolai Medtners Sonata romantica in b-Moll op. 53/1. Im Zentrum stehen Auszüge aus Robert Schumanns Fantasiestücken op. 12 und die Papillons op. 2.

Karten bei den bekannten Vorverkaufsstellen, der Tickethotline 01806/500 80 3 oder online:

klavierfestival.de