1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport
  4. WZ Sportplatz

Wuppertaler SV zieht für eine Partie aus dem Stadion am Zoo aus

Wuppertaler SV : WSV verlegt Lippstadt-Spiel zum Uellendahl

Von einem Heimvorteil kann in der Corona-Pandemie bei den Spielen der Fußball-Regionalliga nur bedingt die Rede sein. Doch beim Wuppertaler SV ist zumindest die Hoffnung groß, dass die beiden kommenden Heimspiele gegen den SV Lippstadt 08 (Anstoß: Samstag, 23. Januar, 14 Uhr) und gegen Alemannia Aachen (Anstoß: Mittwoch 27. Januar, 18 Uhr) trotz zuletzt widriger Witterung ausgetragen werden können.

Nach den starken Regenfällen zu Beginn der Woche wird befürchtet, dass der Rasen im Stadion am Zoo zwei Spiele in einer Woche nicht verkraftet. Das Spiel des WSV gegen Lippstadt findet daher auf der Sportanlage Uellendahl statt. Die Ansetzung ist mit der Hoffnung verbunden, dass das Nachholspiel gegen Alemannia Aachen am kommenden Mittwoch im Stadion am Zoo ausgetragen werden kann. ab