Fußball: WSV meldet keine zweite Mannschaft mehr

Fußball : WSV meldet keine zweite Mannschaft mehr

Wuppertal. Mit der Veröffentlichung der Spielpläne für die Kreisligen ist es amtlich: Nach dem sang- und klanglosen Abstieg aus der Kreisliga A — dem vierten in Folge seit 2013, als die damalige U 23 noch Oberliga spielte — hat der Wuppertaler SV keine zweite Mannschaft mehr gemeldet.

Als Unterbau taugte der Ersten taugte sie in den vergangenen zwei Jahren ohnehin nicht mehr, wurde finanziell auch nicht mehr unterstützt und sollte sich autark verwalten. Andererseits waren zweistellige Niederlagen unter dem Namen WSV den Vereinsverantwortlichen sicher keine Freude.

Der vorgesehene Startplatz in der Kreisliga B, Gruppe 1, ging damit an die Breiten Burschen Barmen, die sportlich abgestiegen waren, auf ihrem künftigen neuen Kunstrasen aber nun doch weiter Kreisliga B spielen dürfen. gh

Mehr von Westdeutsche Zeitung