Fußball: WSV testet gegen Bayer Leverkusen

Fußball: WSV testet gegen Bayer Leverkusen

Wuppertal. Als letzten Härtetest vor dem Saisonstart in der Fußball-Regionaliga West am letzten Juli-Wochenende wird der Wuppertaler SV am Dienstag, 24. Juli, um 19 Uhr den Erstligisten Bayer Leverkusen im Stadion am Zoo empfangen.

Es ist eines von zwei Highlightspielen, die Sportvorstand Manuel Bölstler für die Vorbereitung auf die neue Saison angekündigt hat. Das zweite soll als offizielle Saisoneröffnung voraussichtlich am 7. Juli steigen. Den Gegener hat der WSV aber noch nicht bekanntgegeben.

Europa-League Teilnehmer Leverkusen ist in jedem Fall ein Top-Gegner, gegen den der WSV auf viele Zuschauer hofft, auch wenn der ein oder andere Nationalspieler nach der WM noch fehlen könnte. Mit Bernd Leno, Jonathan Tah und Julian Brandt gehören drei Leverkusener zum vorläufigen deutschen WM-Aufgebot. Ob sie dann in Wuppertal dabei sind, dürfte genau wie beim Kroaten Tin Jedvaj davon abhängen, wie lange deren Nationalteams sich in Russland im Turnier halten. Ein Starensemble kann Bayer und seine Topstürmer Leon Bailey und Kevin Volland aber ohnehin aufbieten. Für Leverkusen, das am 5. Juli in die Vorbereitung startet, wird es das dritte Testspiel sein.

Mehr von Westdeutsche Zeitung