Schwimmen: Christian vom Lehn freut sich auf Rio

Schwimmen : Christian vom Lehn freut sich auf Rio

Der Wuppertaler hat auf den letzten Drücker noch die Qualifikation für die Olympischen Spiele geschafft.

<

p class="text">

Wuppertal. Der Wuppertaler Schwimmer Christian vom Lehn hat beste Chancen auf seine zweite Olympia-Teilnahme nach 2012. Bei den German Open in Berlin nutzte der 24-Jährige, der nach London von der SG Bayer zur SG Essen gewechselt war, seine letzte Qualifikationschance und dürfte sich als Sieger über 100 m Brust und neuer persönlicher Bestzeit von 59,87 Sekunden (im Vorlauf geschwommen) noch in den deutschen Olympia-Kader geschwommen haben. Der wird heute veröffentlich. Vom Lehn, der eigentlich 200-m-Spezialist ist, konnte sich auf dieser Strecke, auf der er im Schatten von Weltmeister Marco Koch steht, nicht qualifizieren und konzentrierte sich auf die 100 m, wo er nun in Staffel und Einzel starten dürfte. gh

Mehr von Westdeutsche Zeitung