1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Rückschlag für Cronenberger SC in Niederwenigern

Fußball-Oberliga : Rückschlag für Cronenberger SC in Niederwenigern

Bei der 1:5-Niederlage in Niederwenigern läuft alles gegen den CSC. Zwei Platzverweise.

Nach vier Spielen ohne Niederlage hat es den Cronenberger SC in der Fußball-Oberliga ausgerechnet bei einem Mitkonkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt schwer erwischt. Mit 1:5 (0:0) unterlag die personell geschwächte Mannschaft von Trainer Axel Kilz am Mittwochabend bei den Sportfreunden Niederwenigern, wobei nach torloser erster Hälfte alles gegen die Gäste lief. Unmittelbar nach dem Wechsel gingen die Gastgeber in Führung, nach 54. Minuten sah Cronenbergs Takumi Suhara die Gelb-Rote Karte. Zu Zehnt kassierten die Gäste das 0:2 (60.) und das 0:3 und waren ab der 74. Minute nur noch zu Neunt. Da sah Nick Osygus die Rote Karte. Was folgte, waren noch zwei Treffer für Niederwenigern (74.) und (81.) und in der 90. Minuten zumindest der Ehrentreffer durch Tobias Orth.