1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Hochspringer Tom Ediger verpasst in Essen eine neue Bestmarke

Leichtathletik : Hochspringer Tom Ediger verpasst in Essen eine neue Bestmarke

Beim Tag der Überflieger überquert der Wuppertaler 2,07 Meter.

Zwei Wochen vor den Deutschen U23-Meisterschaften hat sich Wuppertals Top-Hochspringer Tom Ediger beim Tag der Überflieger in Essen verbessert gezeigt. In dem hochkarätigen internationalen Feld um seine Leverkusener Teamkollegen Mateusz Przybylko und Florian Hornig wurde Ediger mit übersprungenen 2,07 m Neunter, scheiterte danach dreimal an 2,12 m, was für ihn eine persönliche Bestleistung bedeutete hätte.

Die Bedingungen bei der vom TLV Germania Essen-Überruhr ausgerichteten Veranstaltung waren bei strahlendem Sonnenschein deutlich besser als eine Woche zuvor bei den verregneten Deutschen Meisterschaften der Männer in Braunschweig, bei denen Ediger 2,04 m gemeistert hatte. Für den 20-Jährigen ist zudem jeder Wettkampf auf diesem hohen Niveau eine wichtige Erfahrung. Anders als in Braunschweig durfte er bereits bei 1,92 Metern einsteigen, blieb bis 2,02 Metern ohne Fehlversuch. Bei 2,07 Metern - in Essen wurde in Fünf-Zentimeter-Schritten erhöht - schien für ihn dann Endstation zu sein. „Bei den ersten Versuchen, habe ich vor dem Absprung zu viel Tempo verloren, das ist bei meinem neuen Anlaufstil entscheidend“, kommentierte Ediger selbst. Im dritten Versuch behielt er dann die Nerven, blieb auch vor dem Absprung auf dem Gaspedal und überquerte die Latte ganz sauber. „Über 2,12 Meter muss ich mir dann verwerfen lassen, dass ich nicht konsequent geblieben bin“, sagte Ediger zu seinem weiteren Wettkampf. Dabei zeigte sein dritter Versuch, dass diese Höhe für ihn im Bereich des Möglichen liegt. In zwei Wochen bei der U 23-DM in Koblenz wäre eine gute Gelegenheit, sie zum ersten Mal zu meistern. Aktuell liegt Edigers Bestleistung bei 2,10 m. In Essen durfte er sich mit seinem ein Jahr ältere Leverkusener Teamkollegen Florian Hornig freuen, der seine persönliche Bestleistung um vier Zentimeter auf 2,20 m steigerte. In Essen wurde Ediger von dessen Trainer Hans-Jörg Thomaskamp mitbetreut, der auch Ex-Europameister Przybylko (übersprang 2,23 m) unter seinen Fittichen hat. gh