DM-Kampf ist für Vincenzo Gualtieri geplatzt - Gegner sagt ab

Boxen : Gualtieris Titelkampf ist geplatzt

Weil der Gegner absagte, ist der für Samstag in Berlin geplante Kampf um die Deutsche Meisterschaft im Mittelgewicht für den Wuppertaler Profiboxer Vincenzo Gualtieri geplatzt. Er erhält einen Ersatzgegner, doch es ist kein Titelkampf mehr.

Alles war bereitet für den ersten Titelkampf von Profiboxer Vincenzo Gualtieri um die Deutsche Meisterschaft im Mittelgewicht. Er sollte am Samstag in der Arena Berlin bei einer Gala seines Boxstalls Agon Sports gegen Ercan Tuncel aus Düsseldorf kämpfen. Doch weil Tuncel aus Verletzungsgründen kurzfristig abgesagt hat, ist der Titelkampf für den 26 Jahre alten Wuppertaler geplatzt. Damit Gualtieri an dem Abend zumindest nicht tatenlos zusehen muss, wie seine bekannten Stallgefährten Jack Culcay und Björn Schicke boxen, wurde für ihn der erfahrene Nigerianer Luhu Nawal als Ersatzgegner akquiriert. Es ist der 14. Profikampf für Gualtieri, der als Profi noch ungeschlagen ist. Am Samstag soll Gualtieri gegen 21 Uhr an der Reihe sein. Auch Fans aus Wuppertal werden dabei sein. gh

(gh)
Mehr von Westdeutsche Zeitung