1. NRW
  2. Wuppertal

Elberfelder Martinszug ist abgesagt

Laternenumzug : Martinsritt ist abgesagt

Wegen der aktuellen Beschränkungen, die wegen der Corona-Pandemie nötig sind, kann der Wuppertaler Martinsritt, der für den 10. November geplant war, nicht stattfinden.

Wegen der aktuellen Beschränkungen, die wegen der Corona-Pandemie nötig sind, kann der Wuppertaler Martinsritt, der für den 10. November geplant war, nicht stattfinden. Die Katholische Citykirche Wuppertal hat bis zuletzt gewartet, ob sich die Situation bessert. Nun aber sei deutlich geworden, dass der Martinsritt nicht durchgeführt werden kann. Den Heiligen Martin wird die Katholische Citykirche Wuppertal trotzdem am 10. November gebührend feiern. Interessierte können einfach am 10. November um 17 Uhr ins Internet schauen – unter www.katholische-citykirche-wuppertal.de wird die Katholische Citykirche Wuppertal dem Heiligen Martin die Ehre erweisen. Sicher werden dann auch Martinslieder gesungen – und man kann zu Hause mitsingen.