Neuss: Übergriff im Stadtwald: Joggerin sexuell belästigt

sexuelle Belästigung : Übergriff im Neusser Stadtwald: Joggerin sexuell belästigt

Eine 29-jährige Frau wurde von einem unbekannten Mann sexuell belästigt. Die Frau ist im Stadtwald, parallel zum Nordkanal, unterwegs gewesen.

Eine Joggerin im Stadtwald ist am Sonntag (16.06.) Opfer eines sexuellen Übergriffes geworden. Ein Radfahrer hatte sie am Po berührt. Das berichtet die Polizei.

Die 29-jährige Frau habe sich gegen 19.30 Uhr auf dem Gehweg in Richtung „Auf der Heide“ befunden, als sie plötzlich auf einen Radfahrer aufmerksam geworden sei. Der Mann sei nach Aussage der Joggerin eine Zeit hinter ihr her gefahren, habe sie dann überholt und sei vor ihr stehengeblieben. Die Frau sei an ihm vorbeigelaufen, woraufhin der Radfahrer die Fahrt wieder aufgenommen habe. „Während des zweiten Überholens berührte der Radfahrer die Geschädigte unsittlich am Gesäß und flüchtete in Richtung „Auf der Heide“, heißt es im Polizeibericht.

Das Opfer beschreibt den unbekannten Mann wie folgt: Er sei etwa zwischen 17 und 20 Jahre alt gewesen und habe dunkle Haare. Zum Tatzeitpunkt habe er einen dunklen Helm, ein orangnes T-Shirt und eine Sonnenbrille getragen.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen sexueller Belästigung. Hinweise zu dem Vorfall oder zur Identität des Verdächtigen werden unter 02131-3000 entgegen genommen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung