Joggerin in Wald sexuell belästigt

Mönchengladbach : Joggerin in Wald sexuell belästigt

Eine 35-jährige Joggerin ist am Freitag sexuell belästigt worden. Der unbekannte Täter näherte sich seinem Opfer mit dem Fahrrad.

Wie die Polizei mitteilt, war die 35-Jährige gegen 7.50 Uhr im Rheydter Stadtwald (Dahlener Straße) unterwegs und lief dort über einen Weg, der parallel zur Autobahn in Richtung Hang verläuft.

Kurz vor der Lichtung am Wasserspielplatz näherte sich ein Fahrradfahrer von hinten und berührte die Läuferin unsittlich am Po, erklären die Beamten. Daraufhin schrie sie den Täter an, der mit seinem dunklen Mountain- oder Trekkingbike in Richtung Spielplatz flüchtete.

Der Unbekannte soll zwischen 25 und 30 Jahre, zwischen 1,80 und 1,85 Meter und schlank gewesen sein. Er fiel durch sein ungepflegtes Äußeres auf, hatte dunkle Haare und einen Dreitagebart. Bekleidet war der Mann mit einem grünen Kapuzenpulli und einer Jeanshose. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter folgender Nummer 02161-29-0 entgegen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung